Streckensegelflug

Nur mit Wind- und Sonnenenergie mehrere 100 Kilometer fliegen ohne Zwischenlandung, ist das möglich ?

Ja , bei guten Segelflugwetter fliegen wir vom Schreckhof oft Strecken von über 300 km, an sehr guten sogar über 500 km. Bei solchen Flügen sind wir bis zu 10 Std. in der Luft. Bei solchen Streckenflügen ist es das Ziel wieder abends auf dem Schreckhof zu landen.

Eine detaillierte Darstellung mit anschaulichen Erklärungen eines solchen Fluges finden sie hier: 500kmStreckenflug

DG300-FaszinationSegelfliegen

Segelfliegen – wie schnell ?

Moderne Segelflugzeuge fliegen normalerweise zwischen 80 und 180 km/h. Sie können jedoch bei sehr gutem Wetter oder im Kunstflug bis zu 280 km/h schnell fliegen.

Segelfliegen – wie hoch ?

Der Höhenweltrekord liegt bei 14.000 m. Bei uns werden Höhen bis zu 3000 m erreicht. Aber schon in den Alpen kann man durch Wellenaufwinde bis 6000 m erreichen.

Segelfliegen – wie weit ?

Der Streckenweltrekord liegt bei 3000 km. Aber auch in Deutschland werden Strecken von über 1000 km geflogen und dies allein mit Hilfe der Aufwinde (Thermik).

Wie fliegt überhaupt ein Segelflugzeug ?

Das Segelflugzeug wird entweder durch eine Seilwinde oder durch ein Motorflugzeug gestartet. Danach kann es in einer aufsteigenden Warmluft (Thermik) kreisend Höhe gewinnen. Diese Höhe kann es dann in Strecke umsetzten. Moderne Segelflugzeuge kommen je nach Klasse (Bauart) aus 1000 m zwischen 40 und 60 km weit.

Die größte vom Schreckhof geflogene Strecke beträgt 740 km. Hier können Sie sich den Flug anschauen.

740km-StreckenflugHP

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*